Druckansicht
Impfungen für Erwachsene im erwerbsfähigen Alter
 
Erweiterte Impfempfehlungen unter besonderer Berücksichtigung von spezifischen Berufsgruppen
 
Obwohl es im Österreichischen Impfplan klare Empfehlungen für Impfungen im Erwachsenenalter gibt, erreichen diese Informationen die Betroffenen oftmals nicht. Die Folge sind zu geringe Durchimpfungsraten in der Erwachsenenbevölkerung. Das Bundesministerium für Gesundheit hat daher im Jänner 2015 gemeinsam mit dem Institut für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin der MedUni Wien eine Broschüre herausgebracht, mit dem Ziel, vertiefte Informationen zu liefern, die zu einer Verbesserung der Durchimpfungsraten führen sollen.


In der vorliegenden Publikation haben die Autoren entsprechend dem Österreichischen Impfplan die für Erwachsene generell relevanten Impfungen bzw. die impfpräventablen Erkrankungen erörtert sowie die Wichtigkeit bestimmter Impfungen für bestimmte Berufsgruppen tabellarisch festgehalten.

Diese Empfehlungen gehen über die Bestimmungen des Arbeitnehmerschutzes hinaus und sollen als allgemeine/erweiterte Empfehlungen des Österreichischen Impfplans verstanden werden und gelten für alle Erwachsenen (Tab. 1a) sowie für Personen im erwerbsfähigen Alter unter besonderer Berücksichtigung verschiedener Berufsgruppen (Tab. 1b).




Download Broschüre Impfungen für Erwachsene im erwerbsfähigen Alter
(Erweiterte Impfempfehlungen unter besonderer Berücksichtigung von spezifischen Berufsgruppen)



Zum aktuellen Österreichischen Impfplan



Um Dokumente im pdf-Format öffnen, speichern oder ausdrucken zu können, benötigen Sie das Programm Acrobat Reader. Dieses wird Ihnen kostenlos auf der Site des Herstellers (Adobe) zum Download angeboten:
Zum kostenlosen Download des Acrobat Readers klicken Sie bitte hier