Druckansicht
Teddybärkrankenhaus zu Gast im Apothekerhaus
 
Behandlung an Teddybären soll Kindern die Angst vor dem Krankenhaus nehmen
 
Bald ist es so weit: Von 11. bis 12. Oktober 2018 öffnet das Teddybärkrankenhaus Wien erneut seine Pforten - diesmal in den Räumlichkeiten des Apothekerhauses im neunten Wiener Gemeindebezirk. Ziel ist es, Kindern in einer Spitalssimulation die Angst vor dem Arztbesuch zu nehmen und ihnen den Krankenhausalltag spielerisch zu veranschaulichen.

Foto: (C) Hannah Sobol
Für die Österreichische Apothekerkammer ist es das erste Mal, dass die TeddyDocs und TeddyApotheker in den Räumlichkeiten des Apothekerhauses gastieren. Umso erfreuter zeigt sich Mag. pharm. Susanne Ergott-Badawi, Mitglied des Präsidiums der Österreichischen Apothekerkammer, über den Besuch des Teddybärkrankenhauses: „Das Teddybärkrankenhaus ist eine spannende und sinnvolle Veranstaltung, um Kindern die Angst vor dem Krankenhaus und einem Spitalsaufenthalt zu nehmen. Der spielerische Zugang zu diesem Thema und die aktive Teilnahme der Kleinen helfen ein komplexes Thema verständlich darzustellen.“

Im Teddybärkrankenhaus kümmern sich TeddyDocs und TeddyApotheker mit den Kleinen um ihre „kranken“ Kuscheltierpatienten. Mit den Kindern werden dabei die wichtigsten Abläufe im Krankenhaus nachgespielt – ohne selbst Patient zu sein: von der Aufnahme, der Untersuchung bis hin zur Behandlung und der anschließenden Betreuung in der Apotheke.

Am 11. und 12. Oktober vormittags (9 bis 12 Uhr) können Schulklassen und Kindergartengruppen unter Voranmeldung (teddy-wien@amsa.at) das Teddybärkrankenhaus besuchen. Am Nachmittag (13 bis 16 Uhr) sind die Türen für alle interessierten Kinder und Eltern geöffnet. Dafür ist keine Voranmeldung nötig. Also einfach mit einem Stofftier vorbeikommen!

Das Teddybärkrankenhaus ist ein Projekt der AMSA (Austrian Medical Students‘ Association) und des AFÖP (Akademischer Fachverein Österreichischer Pharmazeut_innen) und findet mehrmals im Jahr in verschiedenen Städten statt. Ziel ist es, Kindern in einer Spitalssimulation die Angst vor dem Arztbesuch zu nehmen und ihnen den Krankenhausalltag spielerisch zu veranschaulichen.

Veranstaltungsort:
Festsaal der Österreichischen Apothekerkammer, Spitalgasse 31, 1090 Wien

Anmeldung für Schulklassen und Kindergärten: teddy-wien@amsa.at

ots-Presseaussendung der Österreichischen Apothekerkammer vom 3. Oktober 2018

Rückfragen an:
Emilie Han
AMSA - Austrian Medical Students' Association
Local Vice President for European Integration
Projektleiterin Teddybärkrankenhaus Wien
emilie.han@amsa.at
www.amsa.at

Magdalena Schirmer
AFÖP – Akademischer Fachverein Österreichischer Pharmazeut_innen
Secretary General
office@afoep.at
www.afoep.at